Schlagwort-Archive: statt

Freiheit statt Angst 2013 – 07.09.2013 – Berlin – IMN_8974

Some cool berlin polizei twitter images:

Freiheit statt Angst 2013 – 07.09.2013 – Berlin – IMN_8974
berlin polizei twitter
Image by PM Cheung
Rund 20.000 Menschen haben am 07.09.2013 in Berlin für mehr Datenschutz und Rechte im Internet protestiert. Der Protest richtete sich vor allem gegen die Überwachung im Internet, behördlichen Sammelwut und Datenausspähung. Überschattet wurden die Proteste von der aktuellen Debatte um Edward Snowden und den Geheimdienst NSA. Zu der Demonstration hatte ein sehr breites Bündnis aus Gewerkschaften, Initiativen und Parteien wie die Grünen, die Linkspartei, die FDP und die Piratenpartei aufgerufen. Die Demonstration verlief friedlich und ohne Zwischenfälle.

Unter dem Motto "Freiheit statt Angst" haben am 07. September 2013 rund 20.000 Menschen in Berlin-Mitte gegen die Überwachung durch Geheimdienste, Behörden und Firmen protestiert. Auf zahlreichen Schildern und Transparente wurde die massenhafte Datenausspähung im Netz und den Einsatz staatlicher Überwachungsprogramme kritisiert. Dabei forderten die Demonstranten mehr Datenschutz, freies Internet sowie einen politischen Wechsel.

Zu den Protesten aufgerufen, hatte ein Bündnis aus mehr als 80 Organisationen. Diese setzten sich unter anderem aus Bürgerrechtsgruppen, die Gewerkschaft Ver.di, der Chaos Computerclub, linken Initiativen und Gruppen, sowie die Parteien Linke, Grüne und die Piratenpartei. Die Auftaktkundgebung begann am frühen Nachmittag am Alexanderplatz mit zahlreichen Reden und Live-Musik. Später zogen die Demonstranten über die Alexanderstraße zum Hackeschen Markt zurück zum Alexanderplatz. Dort wurde die Demonstration nach einer Abschlusskundgebung am frühen Abend beendet. Die Demonstration verlief friedlich und ohne besondere Zwischenfälle.

Es war die erste große Demonstration seit der NSA-Affäre, die sich gegen die Ausspähung von Daten durch staatliche Behörden und Geheimdienste richtete. Die Enthüllungen des Whistleblower und ehemaligen Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden gaben tiefe Einblicke in das Ausmaß der weltweiten Überwachungs- und Spionagepraktiken von US-Diensten und lösten so die aktuelle Überwachungs- und Spionageaffäre und Debatte aus.

Seit mehreren Monaten werden immer neue pikante Details über die massive Internetüberwachung bekannt, an dem vor allem die US-amerikanische National Security Agency (NSA) und die britische Government Communications Headquarters (GCHQ) beteiligt sind. Hierzu verwendeten die Geheimdienste diverse Entschlüsselungstechniken, wie z.B. PRISM. Dieses ist ein Überwachungswerkzeug der NSA, über das Geheimdienste unter anderem auf Personendaten großer IT-Firmen zugreifen können.

Bei den Kundgebungen riefen mehrere Redner dazu auf, die aktuelle Bundesregierung abzuwählen. Die Rednet kritisierten dabei heftig die Bundesregierung, die auch ihrer Sicht völlig untätig geblieben sind und die sog. NSA-Affäre "per Ministerialdekret für beendet" erklärt wurde. Im Mittelpunkt der Kritik stehen Bundesminister Ronald Pofalla, Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und die Bundeskanzlerin Angela Merkel.

++++++++++++++

please follow me – check:
twitter.com/pm_cheung

andlikeME on Facebook:
facebook.com/pm.cheung.photography

++++++++++++++

Rechtlicher Hinweis:

Copyright:
Denken Sie bitte daran, alle hier abrufbaren Medien sind durch das Urheberrecht (§ 2 Abs. 2 UrhG) geschützt und sind Eigentum des Urhebers. Sie dürfen ohne Genehmigung des Urhebers weder kopiert, genutzt oder veröffentlicht werden.

Nutzungsrecht:
Wenn Sie ein Foto verwenden möchten, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail.

Denken Sie bitte daran, dass auch wenn Ihnen ein Nutzungsrecht gewährt wurde, dass die Werke Eigentum des Urhebers bleiben. Eine Weitergabe bzw. Übertragung des überlassenen Materials an Dritte, ist ohne schriftliche Genehmigung des Urhebers nicht gestattet!

Alle Verstöße werden geahndet und rechtlich verfolgt!

Vielen Dank!

Stand: April 2013

++++++++++++++

please follow me – check:
twitter.com/pm_cheung

andlikeME on Facebook:
facebook.com/pm.cheung.photography

++++++++++++++

Freiheit statt Angst 2013 – 07.09.2013 – Berlin – IMN_8960
berlin polizei twitter
Image by PM Cheung
Rund 20.000 Menschen haben am 07.09.2013 in Berlin für mehr Datenschutz und Rechte im Internet protestiert. Der Protest richtete sich vor allem gegen die Überwachung im Internet, behördlichen Sammelwut und Datenausspähung. Überschattet wurden die Proteste von der aktuellen Debatte um Edward Snowden und den Geheimdienst NSA. Zu der Demonstration hatte ein sehr breites Bündnis aus Gewerkschaften, Initiativen und Parteien wie die Grünen, die Linkspartei, die FDP und die Piratenpartei aufgerufen. Die Demonstration verlief friedlich und ohne Zwischenfälle.

Unter dem Motto "Freiheit statt Angst" haben am 07. September 2013 rund 20.000 Menschen in Berlin-Mitte gegen die Überwachung durch Geheimdienste, Behörden und Firmen protestiert. Auf zahlreichen Schildern und Transparente wurde die massenhafte Datenausspähung im Netz und den Einsatz staatlicher Überwachungsprogramme kritisiert. Dabei forderten die Demonstranten mehr Datenschutz, freies Internet sowie einen politischen Wechsel.

Zu den Protesten aufgerufen, hatte ein Bündnis aus mehr als 80 Organisationen. Diese setzten sich unter anderem aus Bürgerrechtsgruppen, die Gewerkschaft Ver.di, der Chaos Computerclub, linken Initiativen und Gruppen, sowie die Parteien Linke, Grüne und die Piratenpartei. Die Auftaktkundgebung begann am frühen Nachmittag am Alexanderplatz mit zahlreichen Reden und Live-Musik. Später zogen die Demonstranten über die Alexanderstraße zum Hackeschen Markt zurück zum Alexanderplatz. Dort wurde die Demonstration nach einer Abschlusskundgebung am frühen Abend beendet. Die Demonstration verlief friedlich und ohne besondere Zwischenfälle.

Es war die erste große Demonstration seit der NSA-Affäre, die sich gegen die Ausspähung von Daten durch staatliche Behörden und Geheimdienste richtete. Die Enthüllungen des Whistleblower und ehemaligen Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden gaben tiefe Einblicke in das Ausmaß der weltweiten Überwachungs- und Spionagepraktiken von US-Diensten und lösten so die aktuelle Überwachungs- und Spionageaffäre und Debatte aus.

Seit mehreren Monaten werden immer neue pikante Details über die massive Internetüberwachung bekannt, an dem vor allem die US-amerikanische National Security Agency (NSA) und die britische Government Communications Headquarters (GCHQ) beteiligt sind. Hierzu verwendeten die Geheimdienste diverse Entschlüsselungstechniken, wie z.B. PRISM. Dieses ist ein Überwachungswerkzeug der NSA, über das Geheimdienste unter anderem auf Personendaten großer IT-Firmen zugreifen können.

Bei den Kundgebungen riefen mehrere Redner dazu auf, die aktuelle Bundesregierung abzuwählen. Die Rednet kritisierten dabei heftig die Bundesregierung, die auch ihrer Sicht völlig untätig geblieben sind und die sog. NSA-Affäre "per Ministerialdekret für beendet" erklärt wurde. Im Mittelpunkt der Kritik stehen Bundesminister Ronald Pofalla, Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und die Bundeskanzlerin Angela Merkel.

++++++++++++++

please follow me – check:
twitter.com/pm_cheung

andlikeME on Facebook:
facebook.com/pm.cheung.photography

++++++++++++++

Rechtlicher Hinweis:

Copyright:
Denken Sie bitte daran, alle hier abrufbaren Medien sind durch das Urheberrecht (§ 2 Abs. 2 UrhG) geschützt und sind Eigentum des Urhebers. Sie dürfen ohne Genehmigung des Urhebers weder kopiert, genutzt oder veröffentlicht werden.

Nutzungsrecht:
Wenn Sie ein Foto verwenden möchten, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail.

Denken Sie bitte daran, dass auch wenn Ihnen ein Nutzungsrecht gewährt wurde, dass die Werke Eigentum des Urhebers bleiben. Eine Weitergabe bzw. Übertragung des überlassenen Materials an Dritte, ist ohne schriftliche Genehmigung des Urhebers nicht gestattet!

Alle Verstöße werden geahndet und rechtlich verfolgt!

Vielen Dank!

Stand: April 2013

++++++++++++++

please follow me – check:
twitter.com/pm_cheung

andlikeME on Facebook:
facebook.com/pm.cheung.photography

++++++++++++++

Oury Jalloh – Das war Mord
berlin polizei twitter
Image by Libertinus
"Killed by the german police"

Mal Élevé vom Irie Révoltés wurde am 1 Mai in Berlin von der Polizei über 20 Minuten lang festg.

La democracia alemana

Varias personas fueron detenidas durante el primero de mayo solamente por sus estampados en camisetas.

Ejemplo de esto: Mal Eleve, cantante de la conocida banda franco-alemana "Irie Revoltes" fue detenido e investigado por más de 20 minutos por portar una camiseta en memoria de Oury Jalloh, joven inmigrante muerto en una comisaria en Dessau, Alemania.

La camiseta decía en la parte de atrás "Asesinados por la policía alemana" con el listado de las últimas víctimas. Tal inscripción está prohibida al acusar a la policía de crímenes aun bajo juicio.

Otros motivos, como la famosa palabra ACAB también fue prohibida obligando a las personas a dar vuelta la camiseta ocultado la leyenda.,

—-
twitter.com/Montecruzfoto

BerlinLichtenberg statt Schönefeld – Flüchtlingszug wegen Neo-Nazi-Demo

BerlinLichtenberg statt Schönefeld – Flüchtlingszug wegen Neo-Nazi-Demo
Wegen einer Neonazi-Demonstration in Schönefeld ist am Samstagmorgen ein Zug mit Flüchtlingen nach Berlin-Lichtenberg umgeleitet worden. Ursprünglich hatten die rund 550 Asylsuchenden wie sonst am Bahnhof Schönefeld ankommen sollen, sagte die …
Read more on Berliner Zeitung

Bauarbeiten auf der RB12 BerlinLichtenberg – Templin Stadt beendet
Berlin. Nach Abschluss der Bauarbeiten fährt die RB12 seit Montagmorgen wieder durchgehend zwischen Berlin-Lichtenberg und Templin Stadt (Uckermark). Ausgenommen ist nach Angaben der Deutschen Bahn nur der Bahnhof Bergsdorf in Zehdenick …
Read more on Berliner Morgenpost

Anpassen statt Austauschen: Milde Solutions Saalfeld liefert und wartet Netzwerke

Anpassen statt Austauschen: Milde Solutions Saalfeld liefert und wartet Netzwerke
Worauf der Chirurg ihm anbot, zum Radiologenkongress in Berlin mitzukommen. Dort präsentierten sich die Hersteller, Milde nahm Kontakt auf zu Konica Minolta , ließ sich die Lösungen erklären – und rüstete kurz darauf Mitschkes Gemeinschaftspraxis mit …
Read more on Ostthüringer Zeitung

– Für die Damen geht's um die Wurst
Bundesliga Frauen, letzter Spieltag, Sonntag 11 Uhr: VfK Berlin – Güstrower SC, SG Stern Kaulsdorf – Güstrower SC. Handball. Heimspiele mit GHV-Mannschaften am Sonntag, Kessinerstraße: 9 Uhr männliche Jugend D Finalrunde. 10.30 Uhr männliche …
Read more on Schweriner Volkszeitung

Frauennamen statt Nummern

Frauennamen statt Nummern
All diese Straßen befinden sich südöstlich der Blankenburger Chaussee. "Der Frauenbeirat erarbeitet derzeit eine Übersicht, welche Straße welchen Namen erhalten soll", sagt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen).
Read more on Berliner Woche

Nur noch zwei Wochen Zeit für die Findungsphase
Am nächsten Wochenende ist das Team beim Turnier in Berlin zu Gast, trifft im Modus Jeder-gegen-Jeden auf den Berlin-Brandenburger SC, Erkner, Wiker SV, Dresdner SSV und den Köpenicker SC II. Die U 16 des SVP hat bereits heute ab 10 Uhr Heimspiel …
Read more on Volksstimme

Aktuelle Informationen zum Berliner Straßen- und Nahverkehr: Tägliche
Pankow: Ab 07:00 Uhr beginnen auf der Blankenburger Straße in beiden Richtungen zwischen Hans-Jürgen-Straße und Grumbkowstraße Bauarbeiten. Es steht für beide Fahrtrichtungen nur eine Fahrspur abwechselnd zur Verfügung (Baustellenampel).
Read more on Berliner Zeitung

Funktional statt verspielt

thermometersiedlung

Image by János Balázs

Funktional statt verspielt
Lichterfelde. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde in Lichterfelde das Landhaus Albert Wenck gebaut. Es gilt als eines der fortschrittlichsten Wohnhäuser seiner Zeit und wurde von dem Regierungsbaumeister Hans Grube entworfen. Das Landhaus ist …
Read more on Berliner Woche

Berlin: Völlig benebelt auf dem Wannsee
Weil er nichts mehr sehen konnte, teilte der Schiffsführer der „Lichterfelde“ der BVG am Morgen mit, dass er nicht mehr auslaufen könne. Zwischen 8 Uhr und 9 Uhr war der Verkehr deshalb eingestellt. Betrieben wird die Linie im Auftrag der BVG von der …
Read more on Tagesspiegel

EM 2012 : Deutschland vs Griechenland – 4:2 Die Highlights( Die Hochzeit findet pünktlich statt )

EM 2012 : Deutschland vs Griechenland - 4:2 Die Highlights( Die Hochzeit findet pünktlich statt )

Video Rating: 4 / 5

Der Film informiert über die Jodierung von Lebensmitteln und klärt über die Gesundheitsrisiken der Zwangsjodierung in Deutschland und anderen Ländern auf. Als Experten kommen zu Wort: Mona Laudam (Fachanwältin für Medizinrecht); Prof. Dr. Hengstmann (Schilddürsenarzt, Endokrinologe); Dagmar Braunschweig-Pauli (Medizinjournalistin, www.jod-kritik.de)

Zentrum für Pflegeberufe – Lernen statt wegziehen aus Brandenburg

Zentrum für Pflegeberufe – Lernen statt wegziehen aus Brandenburg
Weil die Pflege-Fachschule auf dem Campus so erfolgreich ist und einige der rund 200 Auszubildenden inzwischen von weither kommen, Berlin oder Thüringen etwa, wird im alten Dachgeschoss demnächst ein Internat eröffnet – drei Viertel der fast eine …
Read more on Berliner Zeitung

Berlin-Touristen – Handschellen, Toupets und ein rosa Geweih
Die Berliner Hotels könnten problemlos eine ganze Ausstellung gestalten mit Gegenständen, die Touristen bei der Abreise vergessen haben. Zahnprothesen gehören zu jenen Dingen, die sich …. Energieprojekt im Märkischen Viertel · Geldautomat gestohlen …
Read more on Berliner Zeitung

Schlägerei bei Fußballspiel
Berlin – Etwa 20 Jugendliche haben am Sonntagabend auf einem Spielplatz in der Tiefenseer Straße im Märkischen Viertel in Berlin randaliert. Sie besprühten Spielgeräte mit Farbe und brachen einen Bauwagen auf, wie die Polizei am Montag mitteilte.
Read more on Berliner Zeitung

Berliner Müll – Die BSR will nur noch alle 14 Tage kommen
In Eigenheim-Siedlungen will die Berliner Stadtreinigung die Mülltonnen nicht mehr jede Woche, sondern nur noch alle zwei Wochen leeren. Das sei das ökologischer, sagt das Unternehmen. … Energieprojekt im Märkischen Viertel · Geldautomat gestohlen …
Read more on Berliner Zeitung