Wagen 8098 (Neoplan N 4014 NF) an der Haltestelle Lankwitz Kirche

Die Firma Bayern Express betreibt einige Umläufe auf der Linie 184. Zum Einsatz kommen teilweise auch noch die alten Neoplan-Dreitürer vom Typ N 4014 NF aus dem Baujahr 1994. Wagen 8098 verlässt die Haltestelle Lankwitz Kirche in Richtung Bahnhof Südkreuz. Die Fahrzeuge sind so umgerüstet, dass sie im Jahr 2008 sogar noch eine grüne 4er-Feinstaubplakette erhalten haben.
Video Rating: 3 / 5

Übergabe der Ernennungsurkunde zum Ehrenprälaten an Pfarrer Michael Schlede

Am 31. März 2012 hat Rainer Kardinal Woelki dem Gemeindepfarrer Michael Schlede aus Berlin-Lankwitz nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit Eucharistiefeier die Ernennungsurkunde übergeben, mit der der ihm der päpstlichen Ehrentitel “Prälat Seiner Heiligkeit” verliehen wurde.

Berlin, Kirche Am Hohenzollernplatz: ges′-Glocke

Die evangelische Kirche Am Hohenzollernplatz in Berlin-Wilmersdorf besitzt seit 2003 ein vierstimmiges Bronzegeläut in der Disposition b‒des′‒ges′‒as′ , gegossen in der Kunst- und Glockengießerei Lauchhammer-Rincker. Es läutet die ges′-Glocke zum Angelus. Inschrift unter der Schulter, eingefasst in zwei Rundstege: FRIEDE SEI MIT EUCH + Flanke: Gießerimpressung von Lauchhammer-Rincker, Jahreszahl 2003 Ein herzlicher Dank geht an Frau Pfarrerin Wüstenhagen für die Ermöglichung des Turmaufstieges.

Berlin-Tiergarten: Läuten ev. Kirche St. Matthäus

schaartv.de Die St. Matthäuskirche (auch St. Matthäikirche) ist ein Kirchenbau am südlichen Rand des Großen Tiergarten im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Tiergarten). Sie steht heute als einziger historischer Bau mitten im Kulturforum. Im südlichen Tiergartenviertel entstand in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts eine großbürgerliche Bebauung. Höhere Beamte, Unternehmer, Künstler und Wissenschaftler ließen sich hier nieder. Dies brachte diesem Viertel später den Namen Geheimratsviertel ein. Das Gebiet wurde von der Dreifaltigkeitskirche aus betreut, die aber weit entfernt lag. So fanden Bestrebungen zur Gründung einer eigenen Gemeinde auch an höchster Stelle Gehör. Am 5. Oktober 1843 wurde ein Kirchenbauverein gegründet, der für einen Kirchenbau im Viertel sorgen sollte. Den Vorsitz führte der Geheime Rat Johann Friedrich von Koehnen. Ein Bauplatz für die St. Matthäuskirche wurde dem Verein bereits im selben Jahr, am 9. Dezember, durch den Mediziner Dr. Vetter geschenkt, der das Gebiet zwischen der damaligen Tiergartenstraße und der Grabenstraße, dem heutigen Reichpietschufer am Landwehrkanal, baulich erschließen wollte. Die Kirche sollte zentral in dieses Gebiet gebaut werden, damit eine Straße angelegt werden konnte — die Matthäi-Kirchstraße mit dem Matthäi-Kirchplatz. Am 1. Januar 1844 schickte von Koenen ein Schreiben an den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. mit der Bitte um die Baugenehmigung für die Kirche. Diese erfolgte am 27. Januar 1844, gemeinsam mit

Berlin-Tiergarten: Läuten ev. Kirche St. Matthäus im Kulturforum am Potsdamer Platz

schaartv.wordpress.com twitter.com Die St. Matthäuskirche (auch St. Matthäikirche) ist ein Kirchenbau am südlichen Rand des Großen Tiergarten im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Tiergarten). Sie steht heute als einziger historischer Bau mitten im Kulturforum. Im südlichen Tiergartenviertel entstand in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts eine großbürgerliche Bebauung. Höhere Beamte, Unternehmer, Künstler und Wissenschaftler ließen sich hier nieder. Dies brachte diesem Viertel später den Namen Geheimratsviertel ein. Das Gebiet wurde von der Dreifaltigkeitskirche aus betreut, die aber weit entfernt lag. So fanden Bestrebungen zur Gründung einer eigenen Gemeinde auch an höchster Stelle Gehör. Am 5. Oktober 1843 wurde ein Kirchenbauverein gegründet, der für einen Kirchenbau im Viertel sorgen sollte. Den Vorsitz führte der Geheime Rat Johann Friedrich von Koehnen. Ein Bauplatz für die St. Matthäuskirche wurde dem Verein bereits im selben Jahr, am 9. Dezember, durch den Mediziner Dr. Vetter geschenkt, der das Gebiet zwischen der damaligen Tiergartenstraße und der Grabenstraße, dem heutigen Reichpietschufer am Landwehrkanal, baulich erschließen wollte. Die Kirche sollte zentral in dieses Gebiet gebaut werden, damit eine Straße angelegt werden konnte — die Matthäi-Kirchstraße mit dem Matthäi-Kirchplatz. Am 1. Januar 1844 schickte von Koenen ein Schreiben an den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. mit der Bitte um die Baugenehmigung für die Kirche. Diese erfolgte am 27

Berlin-Tiergarten: Vollgeläut St. Matthäuskirche Kulturforum

Berlin-Tiergarten: Vollgeläut St. Matthäuskirche Kulturforum

Berlin-Tiergarten: Vorabendläuten römisch-katholische Kirche Sankt Ansgar

www.schaartv.de Die drei Stahlglocken der katholischen Kirche wurden von Konrad Adenauer gestiftet.

Die St. Matthäuskirche (auch St. Matthäikirche) ist ein Kirchenbau am südlichen Rand des Großen Tiergarten im Berliner Bezirk Mitte (Ortsteil Tiergarten). Sie steht heute als einziger historischer Bau mitten im Kulturforum. Im südlichen Tiergartenviertel entstand in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts eine großbürgerliche Bebauung. Höhere Beamte, Unternehmer, Künstler und Wissenschaftler ließen sich hier nieder. Dies brachte diesem Viertel später den Namen Geheimratsviertel ein. Das Gebiet wurde von der Dreifaltigkeitskirche aus betreut, die aber weit entfernt lag. So fanden Bestrebungen zur Gründung einer eigenen Gemeinde auch an höchster Stelle Gehör. Am 5. Oktober 1843 wurde ein Kirchenbauverein gegründet, der für einen Kirchenbau im Viertel sorgen sollte. Den Vorsitz führte der Geheime Rat Johann Friedrich von Koehnen. Ein Bauplatz für die St. Matthäuskirche wurde dem Verein bereits im selben Jahr, am 9. Dezember, durch den Mediziner Dr. Vetter geschenkt, der das Gebiet zwischen der damaligen Tiergartenstraße und der Grabenstraße, dem heutigen Reichpietschufer am Landwehrkanal, baulich erschließen wollte. Die Kirche sollte zentral in dieses Gebiet gebaut werden, damit eine Straße angelegt werden konnte — die Matthäi-Kirchstraße mit dem Matthäi-Kirchplatz. Am 1. Januar 1844 schickte von Koenen ein Schreiben an den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. mit der Bitte um die Baugenehmigung für die Kirche. Diese erfolgte am 27. Januar 1844, gemeinsam mit der

Berlin-Mitte: Choral “Die Kirche steht gegründet”

Evangelisches Gesangbuch 264 The Church´s One Foundation 1) Die Kirche steht gegründet allein auf Jesus Christ, sie, die des großen Gottes erneute Schöpfung ist. Vom Himmel kam er nieder und wählte sie zur Braut, hat sich mit seinem Blute ihr ewig angetraut. 2) Erkorn aus allen Völkern, doch als ein Volk gezählt; ein Herr ist’s und ein Glaube, ein Geist, der sie beseelt, und einen heiigen Namen ehrt sie, ein heilges Mahl, und eine Hoffnung teilt sie, kraft seiner Gnadenwahl. 3) Schon hier ist sie verbunden mit dem, der ist und war, hat selige Gemeinschaft mit der vollend’ten Schar. Ihr hochbeglückten Geister, zu Jesu rufen wir, dass wir mit euch den Meister dort preisen für und für. Autor: Samuel John Stone (1839–1900) The Church’s one foundation Is Jesus Christ her Lord, She is His new creation By water and the Word. From heaven He came and sought her To be His holy bride; With His own blood He bought her And for her life He died. Yet she on earth hath union With God the Three in One, And mystic sweet communion With those whose rest is won, With all her sons and daughters Who, by the Master’s hand Led through the deathly waters, Repose in Eden land. Die Französische Friedrichstadtkirche ist eine Kirche auf dem Gendarmenmarkt in der Friedrichstadt im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte) von Berlin. Sie wurde am Anfang des 18. Jahrhunderts von der Berliner Hugenottengemeinde errichtet. Entsprechend dem reformierten Gottesdienstverständnis ist der barocke Innenraum (als

Fresch, Katz und Nachtegal – Programmmusik des Barock mit dem Harlekin der Commedia dell’Arte Commedia Nova Trio – Gaby Bultmann (Berlin) – Blockflöten, Andreas Nachtsheim (Duisburg) – Chitarrone, Archiliuto, Daniele Ruzzier (Venedig) – Harlekin Rana, gatto e usignolo – musica barocca con l’Arlecchino della Commedia dell’Arte Commedia Nova Trio – Gaby Bultmann (Berlino) – flauti dolci, Andreas Nachtsheim (Duisburg) – liuti, Daniele Ruzzier (Venezia) – Arlecchino 19.9.2008, Hochmeisterkirche Berlin Halensee Video: Renate Zander
Video Rating: 0 / 5

Evangelische Kirche Berliner bezahlen ihren Pfarrer selbst

Evangelische Kirche Berliner bezahlen ihren Pfarrer selbst
Zwar freut sich der ehemalige Superintendent natürlich auch über die 50.000 Euro, die dem Projekt unlängst völlig überraschend von einem eher gemeindefernen Mann aus Spandau nach dessen Tod vererbt wurden. „Aber es ist mindestens genauso gut, …
Read more on Berliner Morgenpost

Vorwürfe gegen Pfleger in Berlin-Spandau
In einer Blindenwohnstätte in Berlin-Spandau soll ein Pfleger nach rbb-Informationen seit Jahren hilflose Bewohner terrorisieren. Eine 68-jährige Bewohnerin soll seit Monaten Zeugin von psychischer und physischer Gewalt sein. …
Read more on Rundfunk Berlin-Brandenburg

Tilo Sandner (47) ist der Weihnachtsmann der Berliner Soldaten-Kinder
Seit sechs Jahren spielt der Spandauer Tilo Sandner (47) den Weihnachtsmann auf einer ganz besonderen Weihnachtsfeier. Im Familienbetreuungszentrum der Julius-Leber-Kaserne beschenkt er in jedem Advent Soldatenkinder, deren Eltern im Auslandseinsatz …
Read more on BZ

Hl. Messe der Evangelisch-Lutherischen Kirche (Berlin-Wilmersdorf)

Bischof Voigt zelebriert anlässlich des 100-jährigen Kirchweihjubiläums der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Zum Heiligen Kreuz (Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche) in Berlin-Wilmersdorf. Die betont lutherischen Gottesdienste mit reicher Liturgie werden sonntäglich gefeiert. Der lutherische Glaube findet seinen Ausdruck im gottesdienstlichen Geschehen. Der Höhepunkt des Evangelisch-Lutherischen Sakramentsgottesdienstes stellt die Feier des Heiligen Abendmahls dar. Diese reiche liturgische Ausformung hat ihren Ursprung im Gottesdienst der Alten Kirche. So finden sich in der Abendmahlsliturgie auch die Epiklese und Anamnese, die die Abendmahlsworte umrahmen. Das Agnus Dei – Christe, Du Lamm Gottes – ist Anbetung des im Heiligen Altarsakrament wirklich gegenwärtigen Leibes und Blutes Christi. Darum knieen Zelebrant und Gemeinde. Ingesamt hat Martin Luther viele Elemente der alten römischen Messe beibehalten, die jedoch durch die Zeitalter von Aufklärung und Rationalismus aus der evangelisch-lutherischen Kirche zurückgedrängt wurden bis sie letztlich – bis auf Ausnahmen – fast völlig aus dem Bewusstsein der Kirche verschwunden sind. Glaube in lutherischer Verbindlichkeit auf der Grundlage der Bekenntnisschriften ist auch sinnenfällig und gibt Raum für sakramentale Spiritualität. Internetseite der Gemeinde: www.lutherisch-berlin.de Bishop Hans-Jörg Voigt – Independent Evangelical-Lutheran Church in Germany or SELK, celebrates a lutheran mess at Holy Cross Lutheran
Video Rating: 5 / 5

Objektbeschreibung: Die Dachgeschosswohnung wurde 1984 auf einem Jugendstilhaus ausgebaut. Die Aufteilung der Räume ermöglicht ein großzügiges Arbeiten und Wohnen. Sie kann auch ein ideales Zuhause in zentraler Lage für eine Familie sein. Derzeit wird die Etage als Anwaltskanzlei genutzt. Eine Rückführung in eine elegante City-Dachgeschosswohnung mit 2 Terrassen ist ohne größeren Aufwand möglich. Nach Abstimmung mit dem Vermieter werden die Ausstattungswünsche des Mieters kurzfristig und kostenlos realisiert. Die antiken Möbel im Wohnbereich werden dem Mieter auf Wunsch frei überlassen. Provisionsfrei für den Mieter! Ausstattung: Empfang, 6 unterschiedlich große Räume, Küche, 1 Vollbad, 1 Duschbad, 1 Süd-West-Terrasse und 1 Ost-Terrasse Lage: Das Jugenstilhaus befindet sich in einem der begehrtesten Wohnviertel der City-West, nur wenige Minuten vom Fasanenplatz und vom Ludwigkirchplatz entfernt. Sie befinden sich in einem beliebten, eleganten Kiez” in unmittelbarer Nähe zum Kurfürstendamm. Sonstiges: Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Information, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Weitere Infos und Fotos unter www.karnatz-immobilien.de .
Video Rating: 0 / 5