"Bis in die 1960-er Jahre zogen junge Mädchen und Burschen aus Vorarlberg

"Bis in die 1960-er Jahre zogen junge Mädchen und Burschen aus Vorarlberg
Dazu meldet bz-berlin.de weiter: Der 29-Jährige gestand den Missbrauch einer Elfjährigen in Hohen Neuendorf und einer Achtjährigen in einer Frohnauer Schule. weiterlesen … Meldung von meinbezirk.at: Eine Gruppe Jugendliche, vorwiegend mit …
Read more on Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)

Drei Mädchen missbraucht: OLG bestätigte Urteil gegen Trainer
Mehr dazu von bz-berlin.de: Der 29-Jährige gestand den Missbrauch einer Elfjährigen in Hohen Neuendorf und einer Achtjährigen in einer Frohnauer Schule. weiterlesen … Dazu meinbezirk.at: Spaß und Freude beim und mit dem Laufen – das erwartet …
Read more on Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)

Junge Frau bei Autounfall schwer verletzt

Junge Frau bei Autounfall schwer verletzt
Eine junge Frau ist bei einem Autounfall in Berlin-Schöneberg schwer verletzt worden. Die 25-Jährige sei in einem Kleinwagen unterwegs gewesen – und habe wohl beim Linksabbiegen einen Sportwagen übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit.
Read more on T-Online

Zum Bibliotheksumzug
Schöneberg. Eigentlich wollte Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) im Februar zum möglichen Umzug der Stadtbibliothek ins Hertie-Haus informieren. Die Bezirksverordnetenversammlung untersagte ihr das – und informiert nun selbst. Die Fraktionen von …
Read more on Berliner Woche

Kein Platz mehr für Pinel
Schöneberg. Die Angst sitzt tief in der Dominicusstraße 5-9. Die 40 psychisch erkrankten Menschen, die hier in Wohngemeinschaften leben und betreut werden, könnten bald auf der Straße sitzen. Das landeseigene Klinikunternehmen Vivantes will das Haus …
Read more on Berliner Woche

Verbrechen: Junge Mutter erwürgt – Polizei fahndet nach 33-Jährigem

Verbrechen: Junge Mutter erwürgt – Polizei fahndet nach 33-Jährigem
Wie die Staatsanwaltschaft in Bautzen mitteilte, gilt Alexander Moschkau als dringend tatverdächtig. Ein Haftbefehl gegen den Immobilien-Berater wurde bereits erlassen. Die Polizei glaubt, dass sich Moschkau in Berlin oder Brandenburg aufhält. …
Read more on Berliner Morgenpost

Zwischennutzung für Wagenburg „Rummelplatz“
… künftig verstärkt soziale Belange zu berücksichtigen und schwer verkäufliche Immobilien gemeinnützigen Gruppen oder Personen zur Zwischennutzung zu überlassen“, so Holger Lippmann, Geschäftsführer des Liegenschaftsfonds Berlin. …
Read more on Property Magazine

Geschäfte mit Schrottimmobilien: Notarkammer hält an umstrittenen
Das ist in Berlin gängige Praxis, wenn Vertriebsgesellschaften, Mittelsmänner und Verkäufer Immobilien über Wert verkaufen wollen. Berlinweit zählt die Branche etwa 15 der rund 900 Notare dazu, die solche Geschäfte beurkunden.
Read more on Tagesspiegel