Schlagwort-Archive: Geschichte

Reise in die Geschichte Berlins – QR-Codes in den Bodenplatten am Potsdamer

Reise in die Geschichte Berlins – QR-Codes in den Bodenplatten am Potsdamer
Jahr für Jahr fuhr er daher mit seinem Bruder Frenne Obers nach Berlin, um den Potsdamer Platz zu fotografieren. Als irgendwann … In Stein gravierte QR-Codes hat er mit seiner Firma DGMK zuvor bereits am Holocaust-Mahnmal verlegen lassen. Zufällig …
Read more on Berliner Zeitung

Neue Stammtisch-Gewissheit: Amerika ist schuld!
Neulich ging ich am Holocaust-Mahnmal entlang. Zwei Männer in guten blauen Anzügen unterhielten sich erregt. Plötzlich streckte der eine den Arm aus und zeigte mit dem Finger auf die amerikanische Botschaft. „Hier sitzen die Schuldigen“, sagte er laut.
Read more on B.Z. Berlin

Wordly Benefits: The war over genocide
In the decade after that, historians started using the term 'holocaust' to specifically mean the slaughter of almost six million Jews by the Nazis in concentration camps during the World War II. Probably the word was used as an equivalent of Hebrew …
Read more on The Indian Express (blog)

Berlin: LobbyControl veröffentlicht neuen Lobbyismus-Stadtführer
Berghain oder Holocaust-Mahnmal: auch nicht drin. Trotzdem sieht der "LobbyPlanet" auf den ersten Blick genauso aus wie ein normaler Stadtführer. Und der Name klingt nach "Lonely Planet", dem wohl bekanntesten Verlag für Reiseführer der Welt. Beides …
Read more on STERN

Latest Berlin Geschichte News

DenkMalTour: 80 Jahre Preußenschlag

Image by UweHiksch
Am 20. Juli 1932 wurde die demokratische Regierung des Freistaats Preußen in einem Staatsstreich durch einen Reichskommissar ersetzt. Die undemokratische Reichsregierung wollte damit die föderalistische und republikanische Verfassung der Weimarer Republik bewusst schwächen und die sozialdemokratische Regierung in einem der wichtigsten Staaten aushebeln. Der Berliner Polizeipräsident Albert Grzesinski , sein Stellvertreter Bernhard Weiß, und der Kommandeur der Schutzpolizei, der Magnus Heimannsberg wurden in Arrest genommen und am nächsten Tag erst entlassen, als sie sich per Unterschrift verpflichtet hatten, dass sie keinerlei Amtshandlungen mehr vornehmen würden. Innerhalb von KPD und Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold gab es intensive Forderungen diesen Staatsstreich nicht hinzunehmen und zu Aktionen überzugehen. Dies wurde jedoch von der SPD-Reichsführung abgelehnt.
Die DenkMalTour wird sich auf den Spuren des "Preußenschlags" bewegen, Diskussionen und Forderungen der unterschiedlichen politisch Handelnden vorstellen und die Auswirkungen auf die Machtübertragung Hitlers beleuchten.

Referent: Uwe Hiksch

Berlin Alexanderplatz: Die Geschichte vom Franz Biberkopf Roman

Berlin Alexanderplatz: Die Geschichte vom Franz Biberkopf Roman

Berlin Alexanderplatz: Die Geschichte vom Franz Biberkopf Roman

This book has soft covers. Ex-library, With usual stamps and markings, In fair condition, suitable as a study copy.

List Price: EUR 8,90

Price:

Berlin-Dahlem Bezirk Zehlendorf Geschichte Chronik Entwicklung 1957
EUR 1,00 (0 Gebote)
Angebotsende: Dienstag Jul-25-2017 19:58:47 CEST
Jetzt bieten | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Geschichte: Geteilte Stadt, geteilte Jugend

Geschichte: Geteilte Stadt, geteilte Jugend
Blickt er in die andere Richtung aus dem Fenster, dann sieht er die Berliner Mauer. Es ist das Jahr 1983, drei Meter hoher Stahl hält seit mehr als 20 Jahren Millionen von Menschen gefangen. Grau, mächtig und furchteinflößend steht die Mauer da. Hinter …
Read more on Berliner Morgenpost

Marginalien zur Geschichte: Ein ungarischer Husarenstreich in Berlin!
Das ganze Ereignis ist als "Berliner Husarenstreich" in die Geschichte eingegangen. Der war für die Bewusstseinsbildung der sozialistischen deutschen Nation immerhin so wertvoll, dass die Defa 1971 einen Spielfilm mit Manfred Krug in der Hauptrolle …
Read more on Thüringische Landeszeitung

1,5 Millionen Besucher im Pergamon-Panorama in Berlin
Geschichte – Ausstellungen: 1,5 Millionen Besucher im Pergamon-Panorama in Berlin. Berlin (dpa) – Das Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi in Berlin hat gut 1,5 Millionen Besucher angezogen. Das teilten die Veranstalter mit. Das riesige …
Read more on Süddeutsche.de