Schlagwort-Archiv: Berlin

Mehr Kontrollen durch Wohnungsämter – So will Berlin gegen illegale

Mehr Kontrollen durch Wohnungsämter – So will Berlin gegen illegale
2016 müssen sich Betreiber illegaler Ferienwohnungen in Berlin warm anziehen: Registrierte Apartments dürfen nur noch bis Ende April betrieben werden. Danach soll neues Personal die Bezirke bei der Verfolgung stärken.
Read more on Berliner Zeitung

Flüchtlinge in Berlin: Erst vier Pensionäre zurück im Dienst: Ruhegehalt wird
Ein Beamter im Land Berlin erhält nach Ende seiner Dienstzeit 71 Prozent seiner Bezüge als Ruhegehalt. Wird er reaktiviert, muss er sich die Pension auf den neuen Verdienst anrechnen lassen. „Wer also jetzt wieder zu einer 40-Stunden-Woche antritt, …
Read more on Tagesspiegel

Berliner Polizisten drohen – Geld her – oder wir wählen AfD!
Dort sind Beifallsbekundungen untersagt, was die Besucher aber nicht hinderte, mit lautem Applaus und Zwischenrufen das Anliegen zu unterstützen, das André Grashof von der „Volksinitiative verfassungskonforme Alimentation für alle Berliner Beamten“ bei …
Read more on Berliner Zeitung

Berlin Mitte

Some cool berlin staat images:

Berlin Mitte
berlin staat
Image by Wolfgang Staudt
Get here a large view!

Die Kongresshalle ist ein Gebäude im Tiergarten in Berlin. Seit 1989 ist sie Sitz des Veranstalters Haus der Kulturen der Welt.

Sie wurde 1956/1957 als Beitrag der Vereinigten Staaten zur internationalen Bauausstellung Interbau errichtet und am 26. April 1958 von der für den Bau eigens gegründeten Benjamin-Franklin-Stiftung als Geschenk an Berlin übergeben. Der Architekt Hugh Stubbins entwarf sie als eine Konstruktion aus zwei Bögen aus Stahlbeton mit gemeinsamem Fußpunkt, die schräg stehend auseinander geklappt sind und zwischen sich die Dachkonstruktion spannen. Sie sind auf einem flachen, rechteckigen Sockelgeschoss errichtet. Das Gebäude wurde damals auch als „Leuchtturm der Freiheit“ verstanden und sollte die Werte des „Westens“ nach „Osten“ hin ausstrahlen. Deswegen wurde die Kongresshalle auf einen künstlichen Hügel gesetzt, so dass ihre Konturen auch aus dem Ostteil Berlins sichtbar waren.

Straßenseitig befindet sich eine Anlage aus mehreren Wasserbecken mit Springbrunnen und die Plastik Large Butterfly von Henry Moore, und spreeseitig liegt ein Garten-Café am Spreeufer.

Am 21. Mai 1980 stürzte die Dachkonstruktion während einer Konferenz des Rings Deutscher Makler teilweise ein, wobei ein Redakteur des Senders Freies Berlin tödlich verletzt wurde. Der Einsturz wurde nicht durch einen Statikfehler verursacht, sondern durch eine fehlerhafte Konstruktion und in erster Linie durch Ausführungsmängel. Die ungenügende Verpressung der Hüllrohre der Spannglieder und die dadurch ausgelöste Korrosion des Spannstahls führte zu einem Versagen der Konstruktion. Das Gutachten zum Teileinsturz der Kongresshalle fasste das Geschehen wie folgt zusammen: „Der Einsturz des südlichen Außendaches und Randbogens der Kongresshalle in Berlin wurde durch konstruktive Mängel bei der Planung und Bauausführung der Außendächer und als Folge davon durch korrosionsbedingte Brüche ihrer den Randbogen tragenden Spannglieder verursacht.“ Die Kongresshalle wurde 1987 unter Leitung der Architekten Hans-Peter Störl und Wolf Rüdiger Borchardt wiederaufgebaut.

Nach aufwendigen Renovierungsmaßnahmen wurde die Kongresshalle am 21. August 2007 – zum inzwischen dritten Mal in ihrer Geschichte – wiedereröffnet. Der Innenraum wurde in gestalterischen Aspekten dem Originaldesign aus den 1950er-Jahren nachempfunden.

Vorwiegend von Touristenführern und Journalisten wird die Kongresshalle aufgrund ihres Aussehens auch mit ihrem vermeintlichen Berliner Spitznamen „Schwangere Auster“, seltener „Jimmy Carters Lächeln“, bezeichnet. Aufgrund ihres futuristischen Aussehens wurde sie als Drehort für den Science-Fiction-Film Æon Flux und diverse andere Filme ausgewählt.

From Wikipedia, the free encyclopedia

berlin sommer 2009
berlin staat
Image by Wolfgang Staudt
Get here a large view!

Die Kongresshalle ist ein Gebäude im Tiergarten in Berlin. Seit 1989 ist sie Sitz des Veranstalters Haus der Kulturen der Welt.

Sie wurde 1956/1957 als Beitrag der Vereinigten Staaten zur internationalen Bauausstellung Interbau errichtet und am 26. April 1958 von der für den Bau eigens gegründeten Benjamin-Franklin-Stiftung als Geschenk an Berlin übergeben. Der Architekt Hugh Stubbins entwarf sie als eine Konstruktion aus zwei Bögen aus Stahlbeton mit gemeinsamem Fußpunkt, die schräg stehend auseinander geklappt sind und zwischen sich die Dachkonstruktion spannen. Sie sind auf einem flachen, rechteckigen Sockelgeschoss errichtet. Das Gebäude wurde damals auch als „Leuchtturm der Freiheit“ verstanden und sollte die Werte des „Westens“ nach „Osten“ hin ausstrahlen. Deswegen wurde die Kongresshalle auf einen künstlichen Hügel gesetzt, so dass ihre Konturen auch aus dem Ostteil Berlins sichtbar waren.

Straßenseitig befindet sich eine Anlage aus mehreren Wasserbecken mit Springbrunnen und die Plastik Large Butterfly von Henry Moore, und spreeseitig liegt ein Garten-Café am Spreeufer.

Am 21. Mai 1980 stürzte die Dachkonstruktion während einer Konferenz des Rings Deutscher Makler teilweise ein, wobei ein Redakteur des Senders Freies Berlin tödlich verletzt wurde. Der Einsturz wurde nicht durch einen Statikfehler verursacht, sondern durch eine fehlerhafte Konstruktion und in erster Linie durch Ausführungsmängel. Die ungenügende Verpressung der Hüllrohre der Spannglieder und die dadurch ausgelöste Korrosion des Spannstahls führte zu einem Versagen der Konstruktion. Das Gutachten zum Teileinsturz der Kongresshalle fasste das Geschehen wie folgt zusammen: „Der Einsturz des südlichen Außendaches und Randbogens der Kongresshalle in Berlin wurde durch konstruktive Mängel bei der Planung und Bauausführung der Außendächer und als Folge davon durch korrosionsbedingte Brüche ihrer den Randbogen tragenden Spannglieder verursacht.“ Die Kongresshalle wurde 1987 unter Leitung der Architekten Hans-Peter Störl und Wolf Rüdiger Borchardt wiederaufgebaut.

Nach aufwendigen Renovierungsmaßnahmen wurde die Kongresshalle am 21. August 2007 – zum inzwischen dritten Mal in ihrer Geschichte – wiedereröffnet. Der Innenraum wurde in gestalterischen Aspekten dem Originaldesign aus den 1950er-Jahren nachempfunden.

Vorwiegend von Touristenführern und Journalisten wird die Kongresshalle aufgrund ihres Aussehens auch mit ihrem vermeintlichen Berliner Spitznamen „Schwangere Auster“, seltener „Jimmy Carters Lächeln“, bezeichnet. Aufgrund ihres futuristischen Aussehens wurde sie als Drehort für den Science-Fiction-Film Æon Flux und diverse andere Filme ausgewählt.

From Wikipedia, the free encyclopedia

Latest Handyshop Berlin Steglitz News

Nach Einbruch in Pankow Autojagd bis nach Brandenburg: Zeugen verfolgen
Und das alles wegen eines Einbruchs in einem Pankower Handy-Shop in der Nacht zu Sonntag! Aber zurück zum Anfang: Laut Polizei fuhren gegen 1.20 Uhr zwei Maskierte mit einem gestohlenen Golf in der Breite Straße rückwärts in die Glastür des Ladens …
Read more on B.Z. Berlin

TV-Kolumne: „Aktenzeichen XY“: ZDF rekonstruiert Berliner Tunnelraub in
Bohrten 45 Meter unter den Straßen in Berlin-Steglitz einen Tunnel. Kloppten 120 Tonnen Erde und Steine weg. Das hat ein Jahr gedauert, und dann waren die Räuber im Schließfach-Raum der Berliner Volksbank. Sie erbeuteten Geld und Schmuck im Wert …
Read more on FOCUS Online

Getgoods-Pleite – Conrad Electronic übernimmt Portale
Conrad übernehme fast alle der 190 Mitarbeiter der Vertriebsgesellschaft in Frankfurt und Berlin. Das Unternehmen wird als Get-it-Quick GmbH fortgeführt. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Das Kartellamt hat … Das Unternehmen betreibt …
Read more on Berliner Morgenpost

Anti-Terroreinsatz in Berlin – Verunsicherung am Alexanderplatz

Anti-Terroreinsatz in Berlin – Verunsicherung am Alexanderplatz
Seit dem frühen Morgen verfolgt er das Nachrichtengeschehen. Die Welt hat sich in den letzten Jahren stark geändert, findet der 45 Jährige. Unterschwellig habe er Angst, dass es einen Anschlag mitten in Berlin geben könnte, auch hier am Alexanderplatz, …
Read more on Berliner Zeitung

Polizei ermittelt nach Autobrand an der Friedrichstraße
Am Montagmorgen ist in der Friedrichstraße Ecke Kochstraße ein weißer Transporter in Brand geraten und dabei vollkommen zerstört worden. Laut Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall kurz nach 9.00 Uhr. Dabei parkte das Fahrzeug in der …
Read more on Berliner Morgenpost

Ärger bei Hans im Glück – Filialen in Berlin schließen
Drei Niederlassungen von Hans im Glück in Berlin sind betroffen: am S-Bahnhof Friedrichstraße in Mitte, im alten Steglitzer Rathaus an der Schloßstraße 34 und in Mitte an der Invalidenstraße 53. Am 1. April sollen die drei Läden geschlossen und …
Read more on Berliner Morgenpost

Rechtsextremisten in der Hauptstadt – Polizei fahndet in Berlin nach 36

Rechtsextremisten in der Hauptstadt – Polizei fahndet in Berlin nach 36
Hooligans und Nazis beteiligten sich am Montag den 1. Februar 2016 im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg an einer NPD-Demonstration gegen Asyl und Fluechtlinge. Nach 36 Neonazis wird derzeit in Berlin gefahndet. Foto: imago/Christian Ditsch.
Read more on Berliner Zeitung

Geplanter Anschlag des IS in Berlin : Hauptstadt im Fadenkreuz
Die von der Polizei festgenommenen mutmaßlichen Islamisten hatten nach Informationen des Tagesspiegels einen Anschlag auf das Areal des früheren Checkpoint Charlie in Berlin geplant. „Es sollte mit dem Checkpoint Charlie ein Tourismusziel getroffen …
Read more on Tagesspiegel

Cool Berlin Kreuzberg Friedrichshain images

Check out these berlin kreuzberg friedrichshain images:

Oberbaumbrücke
berlin kreuzberg friedrichshain
Image by Gertrud K.
Erbaut 1894 bis 1896 unter Leitung des Stadtbauinspektors Pinkenburg mit Unterstützung des Architekten Otto Stahn. Die dekorative Brücke sollte die frühere Torfunktion des Oberbaums zum Ausdruck bringen. Sie verbindet heute die Ortsteile Kreuzberg und Friedrichshain. Im Krieg stark beschädigt wurde sie nach der Wiedervereinigung umfassend saniert.

Die Spree
berlin kreuzberg friedrichshain
Image by Gertrud K.
Berlin Friedrichshain-Kreuzberg

Blick von der Elsenbrücke zur Oberbaumbrücke. Links die Skulptur Molecule Man davor ein kleines Paddelboot, das die Größe der Skulptur anschaulich macht.


berlin kreuzberg friedrichshain
Image by .joao xavi.
.gemüseschlacht – bombas de legumes contra a guerra.
.leia + aqui:
cronicasdeberlin.wordpress.com/2012/09/03/gemuseschlacht/

Latest Frühstück In Berlin Mitte News

Paul Duroy
Ob man Menschen, die Photos von ihrem Frühstück schießen, dazu bewegen kann, auf den banalen Glamour der Diesseitigkeit zu verzichten, darf allerdings bezweifelt werden. Eine große Anzahl an Flüchtlingen wiederum flieht ja nicht nur vor Elend, sondern …
Read more on Freitag – Das Meinungsmedium

Hilfe für Syrien – Die Schande
Millionen Nächte in kalten Zelten, Millionen Tage ohne Frühstück. Es sind Zahlen, die man im Westen schon lange kennt, und auf die man mit ein paar Milliarden Euro reagiert hat. Aber auch mit ein paar Millionen Mal … Seit Mitte Januar sollen Syrer …
Read more on Süddeutsche.de

Närrinnen stürmen im Kreis Bad Kreuznach die Verwaltungen und entmachten
Dort ließen sie sich vom Bürgermeister gerne zu einem Frühstück überreden und genossen zu einem Gläschen Sekt die von örtlichen Sponsoren gespendeten traditionellen Fastnachtskreppel und Fleischwurstbrötchen. „Küss mich. Ich bin ein verwunschener …
Read more on Allgemeine Zeitung

Cool Berlin Logos images

Some cool berlin logos images:

Beautiful Berlin
berlin logos
Image by DryHundredFear
I love this view at night.
The building to the left is the technical museum (in case you ask why there’s a plane hanging over it).
BVG is the public transportation system of Berlin and with that huge logo and the lights they had to show off a little 😉
And yes, initially I wanted to get a train in the shot but after try #4 (one train every 6 minutes) with the wrong timing or exposure I decided it looks better without (it was cold, too) :)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Press L for best view~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

logos
berlin logos
Image by Fabulas fafla

♥Berlin
berlin logos
Image by T/\KEC/\RE
I’m in Berlin for almost two weeks already. Would love to spend here a few years. Or few lives…

Latest 12435 Berlin Bezirk News

Silvester in Berlin 2015 – Die hippsten Partys zum Jahreswechsel
Es wird Zeit, sich vom alten Jahr zu verabschieden. Und wie könnte man das besser tun, als odentlich zu feiern? Doch in Berlin gibt es wie jedes Jahr die Qual der Wahl. Hier sind unsere Party-Tipps zum Jahreswechsel – sortiert nach Zielgruppe und …
Read more on Berliner Zeitung

Neue Heimat im Gartenhof Kiefholzstraße
„Die 98 Wohnungen der Gewobag zeugen vom Engagement der kommunalen Vermieter, die dringend nötigen bezahlbaren Wohnraum im Bezirk schaffen. Der Bezirk kommt dem seit Monaten entgegen, indem Baugenehmigungen für Wohnraum zügig …
Read more on Berliner Woche