Fußballdemo “Erhalt der Fankultur” am 09. Oktober 2010 in Berlin

Demonstration am 09. Oktober 2010 in Berlin: ” Fußball lebt durch seine Fans – zum Erhalt der Fankultur” – von Fans für Fans organisiert – Fußball nicht auf die Ausschreitungen reduzieren – keine Bestrafung ganzer Fanszenen für Vergehen einzelner – Startsignal einer längerfristigen Kampagne. Auszug Pressemeldung der Berliner Polizei: Störungsfrei verliefen heute zwei Demonstrationen in Mitte und Kreuzberg. Unter dem Motto „Zum Erhalt der Fankultur” setzte sich gegen 13 Uhr ein Aufzug von der Spandauer Straße mit mehreren tausend Teilnehmern in Bewegung. Der Aufzug erreichte gegen 17 Uhr den Endplatz an der Karl-Liebknecht-Straße, wo er nach einigen Redebeiträgen vom Versammlungsleiter für beendet erklärt wurde . . . . . . . .
Video Rating: 0 / 5

25 Responses to “Fußballdemo “Erhalt der Fankultur” am 09. Oktober 2010 in Berlin”

  1. KoblenzOberwerth says:

    Nur die TuS !
    Coole Action da

  2. saadcapan says:

    am welchen datum ist die dieses jahhr?? bitte um antwort forza fortuna

  3. saadcapan says:

    am welchen datum ist die dieses jahhr?? bitte um antwort forza fortuna

  4. marvinjackson44 says:

    VfL Bochum alez!!!! Für eine aktive Fankultur!!!!

  5. penistreternr1 says:

    @BOTributeBand
    nein… ich hatte selber spiel..
    war wahrscheinlich auch besser:D

  6. BOTributeBand says:

    @penistreternr1 tzzz jena :D BURGHAUSEN!! Warst du in Burghausen dabei?

  7. penistreternr1 says:

    5:50 *-*
    ♥mein verein♥

  8. xXxxkoelnfreakxXxx says:

    @lordsrapid2004 Nichts mit Fußballgott sondern sie rufen ” Fußballmafia DFB”.

  9. btownmadness says:

    GEWELDIG!!!

  10. lordsrapid2004 says:

    respekt aus Österreich kleine frage wen meint ihr mit Fußball gott

  11. Komitizapad87 says:

    Support from Komiti Skopje
    Freedom for Ultras ~

  12. SECT0R11 says:

    Respect from Azerbaijan (SECTOR 11 Ultras)

  13. MrHerthaner78 says:

    naja die schlagworte sind schon gut nur leider haben die ultras keine lobby
    fan freundlichere anstoßzeiten usw. > super
    am meisten aber freut mich das so viele vereine vertreten waren und niemand kloppt sich die birne ein liebe ultras SO soll es sein immer sportlich fair
    HAHOHE HERTHA BSC

  14. hohenlimburg says:

    ich war dabei und ich muss sagen ich kann jeden der für die sache einsteht das nächste mal dabei zu sein es lohnt sich !! zum erhalt der fankultur !!

    black elite

  15. MarshalSCP says:

    is an endless fight

    wtg, nice event. we have to fight for our rights!

  16. abenberg07 says:

    Weis jemand was die bei 03:03 singen? Find das genial das Lied :)

    Über den Text freu ich mich jez schon.

    Danke

  17. maikeltransavia says:

    respect aus tilburg ( willem II )

  18. mariushana says:

    Wir werden Siegen,

    uns nicht verbiegen,

    für den Verband und,

    die Polizei…

    Verbote und Lügen,

    weden nicht genügen,

    um die Fanszene,

    zu Entzweien

  19. Salupa344 says:

    2011 bin ich dabei!

  20. klabautermannn says:

    ha ho he hertha bsc

    fussballmafia dfb

  21. MrClazo says:

    AMAZING, serious, i have enormous respect for something like this.
    Every country in Europe, need to do something like this,
    They fuck’ed up the football culture, so this is amazing!

    RESPECT FROM FEYENOORD!

  22. GroovyFCU says:

    Aufforderung an alle anderen Gruppen, die dieses mal nicht dabei waren:

    Nächste mal kommen bitte ALLE dahin, dieses Jahr hat gezeigt, das man auch friedlich zusammen für die Sache kämpfen kann!

    Für den erhalt UNSERER Fankultur!

  23. knightsbridge91 says:

    @desaavedrasoy and Hamburg ist brown and white, sure.

  24. knightsbridge91 says:

    @desaavedrasoy yeah thank you, greetz back from Hamburg !!

  25. Bierdoktor11 says:

    @PLsebaPL

    more than 8.000

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>