Fußballdemo „Erhalt der Fankultur“ am 09. Oktober 2010 in Berlin

Demonstration am 09. Oktober 2010 in Berlin: “ Fußball lebt durch seine Fans – zum Erhalt der Fankultur“ – von Fans für Fans organisiert – Fußball nicht auf die Ausschreitungen reduzieren – keine Bestrafung ganzer Fanszenen für Vergehen einzelner – Startsignal einer längerfristigen Kampagne. Auszug Pressemeldung der Berliner Polizei: Störungsfrei verliefen heute zwei Demonstrationen in Mitte und Kreuzberg. Unter dem Motto „Zum Erhalt der Fankultur“ setzte sich gegen 13 Uhr ein Aufzug von der Spandauer Straße mit mehreren tausend Teilnehmern in Bewegung. Der Aufzug erreichte gegen 17 Uhr den Endplatz an der Karl-Liebknecht-Straße, wo er nach einigen Redebeiträgen vom Versammlungsleiter für beendet erklärt wurde . . . . . . . .
Video Rating: 0 / 5

25 Gedanken zu „Fußballdemo „Erhalt der Fankultur“ am 09. Oktober 2010 in Berlin“

  1. @lordsrapid2004 Nichts mit Fußballgott sondern sie rufen “ Fußballmafia DFB“.

  2. naja die schlagworte sind schon gut nur leider haben die ultras keine lobby
    fan freundlichere anstoßzeiten usw. > super
    am meisten aber freut mich das so viele vereine vertreten waren und niemand kloppt sich die birne ein liebe ultras SO soll es sein immer sportlich fair
    HAHOHE HERTHA BSC

  3. ich war dabei und ich muss sagen ich kann jeden der für die sache einsteht das nächste mal dabei zu sein es lohnt sich !! zum erhalt der fankultur !!

    black elite

  4. Weis jemand was die bei 03:03 singen? Find das genial das Lied :)

    Über den Text freu ich mich jez schon.

    Danke

  5. Wir werden Siegen,

    uns nicht verbiegen,

    für den Verband und,

    die Polizei…

    Verbote und Lügen,

    weden nicht genügen,

    um die Fanszene,

    zu Entzweien

  6. AMAZING, serious, i have enormous respect for something like this.
    Every country in Europe, need to do something like this,
    They fuck’ed up the football culture, so this is amazing!

    RESPECT FROM FEYENOORD!

  7. Aufforderung an alle anderen Gruppen, die dieses mal nicht dabei waren:

    Nächste mal kommen bitte ALLE dahin, dieses Jahr hat gezeigt, das man auch friedlich zusammen für die Sache kämpfen kann!

    Für den erhalt UNSERER Fankultur!

Kommentare sind geschlossen.