Altstadt Köpenick. noch “DDR”am 19.2.1990 Zeitreise live

Es ist der 19.2.1990 ich fahre mit Freunden zur Altstadt von Köpenick.Noch heißt es hier “DDR” die Maueröffnung ist nun fast 3 Monate her. Langsam wird es schon etwas pro westlich .Der Hauptmann von Köpenick steht noch nicht vor dem Rathaus. Die Berliner Mauer ist noch weitgehend an ihrem Platz Was wir nun an diesem Tage erlebt haben hier in diesem Video.. Das original Video ist mit original Ton im Anhang Genauso wie ein Video aus heutigen Tagen mit dem Rathausmuseum mit Inhalt der Hauptmann von Köpenick www.youtube.com
Video Rating: 5 / 5

25 Responses to “Altstadt Köpenick. noch “DDR”am 19.2.1990 Zeitreise live”

  1. Celeon999A says:

    Ja die Häuser wurden natürlich irgendwann größtenteils renoviert und alles sieht heute etwas farbenfroher aus als damals. :)

    Es ist halt nicht viel neues dazugekommen oder abgerissen worden. Die kleinen Wohnhäuser direkt neben der Kirche sind bis heute nicht renoviert oder abgerissen worden.

    Das Stadbild hat sich hier kaum verändert, aber wenn man sich alte Fotos ansieht hat sich Alt-Köpenick ohnehin in den letzten 100 Jahren nur wenig verändert. :-)

  2. videohai02 says:

    danke cdir für deinen kommentar . ja wenn man flüchtig schaut hat sich kaum was geändert ,aber allein das der hauptman schon vor dem rathaus heute steht stellt eine veränderung dar auf der baulücke ist heute der spieplatz. die häuser haben einen neuen anstrich .die hauptstrasse ist für durchgangsverkehr gesperr und so weiter und sofort.nur die häuser hat man nicht versetzt ok vg videohai02

  3. Celeon999A says:

    Viel verändert hat sich nicht in den letzten 20 Jahren. Erkennen wann das aufgenommen wurde kann man hauptsächlich an den vielen Trabis und Ladas und natürlich an Bus und Straßenbahn. Die Altstadt hat sich dagegen kaum verändert. Gerade erst gestern da gewesen. ;-)

  4. videohai02 says:

    ich danke dir für das lob und fürs anschauen v g videohai02

  5. pdrfeller says:

    Ich sehe mir Deine Videos aus Köpenick an. Meine Kindheit, meine Jugend und auch später, alles kommt wieder. Die Erinnerungen sind schön. Deine Aufnahmen sind Klasse. Danke dafür.

  6. videohai02 says:

    nun ,ja ich bin damals viel herumgekommen und war dies und das schon gewöhnt.
    dadurch ist natürlich deine aussage völlig richtig. aus heutiger sich kann ich dazu nichts mehr sagen
    ich weiss nur ,als ich 1975 das “erste mal”wieder drüben war ,war alles so grau und düster.
    das legte sich mit der gewöhnung wieder.schau meine playlist dort sind noch mehr videos aus dieser zeit vg videohai02 (DDR 1990)

  7. diesfie says:

    Trotz (oder wegen) das zerbrosselte Ansehen, hatte die DDR- Staedte auch Ihre Reiz……

  8. videohai02 says:

    den alten aber auch,denn die habens wieder vergessen ich danke dir schönes we g videohai02

  9. horsthelp says:

    Ein wunderbares Zeitdokument, man kann sich heute diese Bilder nur noch schwer vorstellen. Der Jugend müßte davon mehr Anschauungsunterricht erteilt werden.Danke fürs Hereinstellen!

  10. square1berlin says:

    einfach super gemacht :D
    also wennde dafür daumen bekomm willst :stare: hähäähähähähähähähhä is mir grad wieder so eingefallln ^^

  11. videohai02 says:

    danke dir .ja das ist wohl der grund warum in solch kurzer zeit so viele hier sich das video angesehen haben grüße

  12. krokymovie says:

    wieder etwas aus deiner schönen “mottenkiste”.
    unglaublichlich wie schnell sich die altstadt und die menschen veränderten und nicht nur zum positiven.
    unwiederbringliche aufnahmen zum nachdenken.

  13. carinhall1 says:

    :Es war nicht alles in Ordnung in der DDR.-Sonst wären wir nicht 89 auf die Straße gegangen.Aber: Die DDR hatte nie so viele Schulden wie die jetzige BRD. Löhne und Gehälter wurden bis zum letzten Tag pünktlich bezahlt,die Straßenlampen brannten,Gesundheitswesen funktionierte,Versorgung mit Lebensmitteln war abgesichert.Es wurden bis zum Schluß Neubaugebiete aus dem Boden gestampft,aber nichts für alte Häuser getan.Ein Staat der pleite ist,kann das nicht .

  14. ThreeWishesFairy says:

    Ein ganz wundervolles Zeitdokument. Ich bin sehr beeindruckt! Ehrlich jetzt, es ärgert mich immer, dass so viele so schnell vergessen haben, wie marode alles bei uns damals war. Wir haben trotzdem gelebt, geliebt und gelacht. Aber ganz ehrlich… es war alles am Ende. Danke für’s Festhalten.

  15. videohai02 says:

    stimmt ,aber es gab auch 1989 kein geld mehr um diese staatsalmosen aufrecht zu erhalten der zusammenbruch war nicht nur politisch oder was glaubst du warum so viele häuser knapp vor dem verfall waren oder schon zerfallen waren (siehe video)etc ?? ich sagte ja ,es war nicht alles schlecht. man kann sich aber beruhigen ,es gibt keinen staat in dieser welt wo es allen gut geht oder der ideal ist. du darfst überall kämpfen wenns dir besser gehen soll

  16. carinhall1 says:

    :In der DDR gab es vieles nicht.-z.B. keine Kinderarmut,keine Suppenküchen,keine Arbeitslosen ,keine Türken,keine Obdachlosen,keine Drogen ,keine Spekulanten.Pudding gab es,aber auch das Recht auf einen Ausbildungs und Arbeitsplatz,kostenlosen Kindergartenplatz,Recht auf eine Wohnung usw.

  17. videohai02 says:

    du bist auf dem richtigen wege .wenn dein anhang SOFORT zurück könnte würden sie sich gleich wieder den zug der sie nach heute bringt nehmen. da die umwandelung aber gedauert hat, behält der mensch nur die guten eindrücke an die er sich erinnern möchte ,was normal ist. klar gabs viele gute seiten in der ddr,doch das meiste stelle ich mal in frage.
    die ,die damals schieben konnten und heute nicht mehr sind arg dran.ist es das was fehlt?
    danke dir.

  18. FrankProductionFilm says:

    Meine Eltern und Omas hätten ja manche Dinge wirklich wieder so gerne wie es in der DDR war….
    Naja, der Rest meint: “Alles war schlecht….”
    Da passt doch so ein Film sehr gut in meine Fragen.

  19. FrankProductionFilm says:

    @videohai02 Nun Wohne auch ich da (nähe Karlsruhe) und wie fahren jede Ferien wieder zu unsren Großeltern. Irgendwie würde ich gerne eine Zeitreise machen! Stimmt alles was die Leute so alles über die DDR erzählten? hatten die Leute damals wirklich keinen Pudding? (So viel ich weiß stand das auf den Listen im “Westen”:”Was den DDR Bürgern fehlt und was Sie ins Westpacket packen müssen”.
    Stimmt das wirklich alles????? War da Wirklich alles so schlecht ?

  20. FrankProductionFilm says:

    @videohai02 Danke, erstmal für deine Antwort und ich muss mich entschuldigen das ich so spät antworte!
    Naja, ich komme nicht aus Köpenick…
    Meine Eltern und meine Großeltern  wohnten in der DDR. (Meine Omas immer noch) aber meine Eltern haben leider dort keine Arbeit gefunden (weswegen auch immer) und sie musssten noch baden Württemberg ziehen.

  21. videohai02 says:

    danke dir , aus köpenick ist es das einzige aber von woanders hab ich noch was siehe meine playlist ddr 1990 viele grüße videohai02

  22. antoniobmovie says:

    tolles video… tolle zeitreis… mehr davon

  23. giftmuescha says:

    Wunderschönes Köpenick, ich liebe dich.

  24. videohai02 says:

    danke auch grüße videohai02

  25. carinhall1 says:

    : Danke für Dein Video ! – 5 *****

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>